Alle Komponenten liegen in Pulverform vor. Wichtig hierbei: das Material muss auf ca. 10°C gekühlt werden!

Bei der Herstellung von PTFE Mischungen wird ein Containermischer eingesetzt. Der Mischer ist mit einem Hauptwerkzeug und mit seitlich im Behälter eingebauten Zerhacker (Messerkopf) ausgerüstet.

Das Hauptwerkzeug arbeitet sehr schonend mit einer Umfangsgeschwindigkeit von 10-15 m/s, je nach Rezeptur.

Die seitlich im Mischkopf eingebauten Zerhacker arbeiten mit 3000U/min, das entspricht einer Umfangsgeschwindigkeit von 40m/s.

Prozessablauf

Das gekühlte Material wird in den Mischcontainer eingefüllt und an den Mischkopf angedockt. Der Mischer wird mit laufendem Werkzeug und laufenden Messerkopf in die Mischposition geschwenkt. Das Hauptwerkzeug hat lediglich die Aufgabe das Material in Bewegung zu halten, die schnell laufenden Messerköpfe übernehmen die eigentliche Mischaufgabe. Die Mischzeit beträgt 2min, das Material erwärmt sich um ca. 5-6°C. Der Mischer wird mit laufendem Werkzeug und laufenden Messerkopf wieder zurück geschwenkt.